Tarsus

  • Fachbegriff: Tarsus | Tarsi (pl.)
  • Bezeichnung DE: Fuss

Als Tarsus wird der Fuss bezeichnet. Es ist nach dem Femur und der Tibia die letzte Einheit des Beins. Er ist aus drei (Kurzfühlerschrecken und Grillen) oder vier (alle anderen Heuschrecken) Fussgliedern zusammengesetzt. Das erste Fussglied trägt bei den Tettigoniidae, die paarigen Sohlenlappen. Das letzte Fussglied ist verlängert und enthält die paarigen Krallen. Bei den Tettigoniidae sind die Fussglieder 1 und 2 seitlich gefurcht, bei den Phaneropteridae nicht.

Heuschrecken haben sechs Beine und sechs Füsse.
Viergliedriger Fuss einer Phaneropteridae (Polysarcus denticauda). Die Fussglieder 1 und 2 sind seitlich nicht gefurcht.
Viergliedriger Fuss einer Tettigoniidae. Die Fussglieder 1 und 2 sind seitlich gefurcht.
Fuss einer Grille mit nur drei Fussgliedern. Das 2. mittlere Glied ist markiert und wird vom Enddorn des 1. Fussglieds verdeckt.

Ähnliche Begriffe