Der Kosmos Heuschreckenführer

Die Heuschrecken Mitteleuropas und die wichtigsten Arten Südosteuropas

Der beliebte Heuschreckenführer von Heiko Bellmann wurde von Florin Rutschmann, Christian Roesti und Axel Hochkirch vollständig überarbeitet und erweitert. Dabei entstand ein praktisch neues Werk mit allen Arten Deutschlands, der Schweiz und Österreichs sowie Nordeuropas. Darüber hinaus sind die meisten Arten Norditaliens und viele interessante, spektakuläre oder häufige Arten der Balkanregion enthalten. Die Arten werden mit Fotos und teilweise auch mit Zeichnungen illustriert und in einem Text mit den Erkennungsmerkmalen beschrieben. Weiter sind Angaben zur Verbreitung, den Lebensräumen und zum Gesang beschrieben. Kommen in Europa weitere, sehr ähnliche Arten vor, wurde dies im Text vermerkt. Eine kleine Verbreitungskarte erlaubt es zudem das Vorkommen in Europa zu beurteilen.

Im allgemeinen Teil werden der Körperbau, Gesang, Entwicklung und Themen zur Ökologie der Heuschrecken ausgeführt sowie Gefährdung und Fördermassnahmen besprochen.

Der Hauptteil umfasst 284 Artporträts und viele Hinweise zu ähnlichen Arten, auf die bei einer Bestimmung geachtet werden sollte. Die Familien und artenreiche Gattungen werden vorgestellt und jeweils die bekannte Anzahl Arten in Europa und weltweit genannt, was eine wichtige Hilfe bei der Eingrenzung der Arten sein kann.

Der Kosmos Heuschreckenführer
4.5/5 Bewertung (74 Stimmen)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.